Félicitations!

Zum zweiten Mal konnte am Leibniz-Gymnasium das französische Sprachdiplom DELF scolaire auf dem Niveau B1 erworben werden und nun sind wir offizielle Partnerschule DELF scolaire / option SH.

Wir freuen uns sehr, seit dem Schuljahr 2020/21 am Pilotprojekt "DELF scolaire/option" des Bildungsministeriums in Zusammenarbeit mit dem Institut Français und dem France Education International (FEI) in Paris teilnehmen zu können.

Das Projekt sieht vor, dass alle Französischschülerinnen und -schüler des E-Jahrgangs im Fach Französisch eine zentrale Klassenarbeit schreiben. Diese Klassenarbeit prüft die Kompetenzen in den Bereichen Hörverstehen, Leseverstehen und Schreiben und ersetzt eine Klassenarbeit in Französisch.

In diesem Schuljahr haben im Anschluss daran 13 Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit wahrgenommen, durch eine zusätzliche freiwillige mündliche Prüfung das "DELF scolaire B1" zu erwerben.

Die Fachschaft Französisch gratuliert den Absolventinnen und Absolventen ganz herzlich zu ihrer erfolgreich bestandenen Prüfung.

Frau N. Butenhoff (Fachschaftsleitung Französisch)

 

 

  • „Ich würde es anderen Schülern und Schülerinnen empfehlen, da das Leibniz der perfekte Ort ist, um gemeinsam viele schöne Augenblicke zu erleben."

    (Ole, Q1)
  • „Die kurzen Tage ohne Nachmittagsunterricht finde ich super."

    (Stefan, Kl. 9)
  • „Das Leibniz ist sehr hilfreich und auch die beste Schule der Welt."

    (Peer, Kl. 6)
  • „Ein bisschen Keks steckt in jedem von uns."

    (Joon, Kl. 9)
  • „Ich finde besonders schön, dass die Pausenhalle so gemütlich ist."

    (Ida, Kl.6)
  • „Für mich bedeutet ‚Wir sind Leibniz‘, dass niemand ausgeschlossen wird."

    (Pia, Q1)
  • „Unsere guten Lehrer sind immer darauf aus, aus uns selbstständige Erwachsene zu machen."

    (Svea, Q1)
  • „Ich mag besonders gerne die Fachräume."

    (Jakob, Kl.6)
  • „Das Bistro ist genial."

    (Herr M. Rehbein, Lehrer)
  • „Es ist nicht zu leicht und nicht zu schwer."

    (Filip, Kl.6)
  • „Jeder Schüler wird so gut gefördert wie möglich und wir haben viele Möglichkeiten, uns zu entfalten."

    (Linda, Kl.9)
  • „Ich schätze die gemeinschaftlichen Aktionen, die einem ans Herz gewachsen sind: Skifahrt, Adventsbasar, Sponsorenlauf."

    (Laurin, Q1)
  • „Diese Schule ist gewachsen, sie ist wie ein Dorf für mich."

    (Herr M. Kunau, Lehrer)