FSJler/-in gesucht!

Auch im kommenden Schuljahr 2022/2023 wird es am Leibniz-Gymnasium die Möglichkeit geben, ein Freiwilliges Soziales Jahr zu absolvieren. Die Tätigkeit ist sehr abwechslungsreich und ermöglicht durch vielfältige Kontakte mit den Schülerinnen und Schülern sowie den Lehrkräften u. a. eigene soziale Kompetenzen zu vertiefen.

Falls Sie Interesse haben ein Freiwilliges Soziales Jahr am Leibniz-Gymnasium zu absolvieren und unseren Schulalltag damit zu bereichern, dann melden Sie sich bitte bis zum 03. Juni 2022 im Sekretariat des Leibniz-Gymnasiums (0451/2000720). Wir freuen uns auf Ihren Anruf! Oder kommen Sie direkt vorbei! Und falls Sie jemanden kennen, der oder die noch einen Platz für ein FSJ-Schule sucht, geben Sie gern diese Information und unsere Kontaktdaten weiter.

  • „Ich würde es anderen Schülern und Schülerinnen empfehlen, da das Leibniz der perfekte Ort ist, um gemeinsam viele schöne Augenblicke zu erleben."

    (Ole, Q1)
  • „Die kurzen Tage ohne Nachmittagsunterricht finde ich super."

    (Stefan, Kl. 9)
  • „Das Leibniz ist sehr hilfreich und auch die beste Schule der Welt."

    (Peer, Kl. 6)
  • „Ein bisschen Keks steckt in jedem von uns."

    (Joon, Kl. 9)
  • „Ich finde besonders schön, dass die Pausenhalle so gemütlich ist."

    (Ida, Kl.6)
  • „Für mich bedeutet ‚Wir sind Leibniz‘, dass niemand ausgeschlossen wird."

    (Pia, Q1)
  • „Unsere guten Lehrer sind immer darauf aus, aus uns selbstständige Erwachsene zu machen."

    (Svea, Q1)
  • „Ich mag besonders gerne die Fachräume."

    (Jakob, Kl.6)
  • „Das Bistro ist genial."

    (Herr M. Rehbein, Lehrer)
  • „Es ist nicht zu leicht und nicht zu schwer."

    (Filip, Kl.6)
  • „Jeder Schüler wird so gut gefördert wie möglich und wir haben viele Möglichkeiten, uns zu entfalten."

    (Linda, Kl.9)
  • „Ich schätze die gemeinschaftlichen Aktionen, die einem ans Herz gewachsen sind: Skifahrt, Adventsbasar, Sponsorenlauf."

    (Laurin, Q1)
  • „Diese Schule ist gewachsen, sie ist wie ein Dorf für mich."

    (Herr M. Kunau, Lehrer)