Skip to main content

Leseprojekt in der 5d – Aktion zum Welttag des Buches 2024

Lesen macht Spaß – damit beschäftigte sich die Klasse 5d in den letzten zwei Wochen!

Am 26.04. gingen wir zusammen mit unserer Deutschlehrerin Frau Dietrich in die Stadtbücherei Bad Schwartau. Auf dem Weg dorthin erhielten wir von Frau Dietrich eine kleine Stärkung vom Bäcker.

Direkt am Anfang bekamen wir in der Stadtbücherei dann eine kleine Führung durch den 1. Stock und mussten verschiedene Bücher finden. Wir konnten uns in Ruhe alles anschauen und ausleihen. Obwohl das Wetter auf dem Hin- und Rückweg nicht mitspielte, war der Ausflug ein kleines, aber tolles Abenteuer!

In der nächsten Woche ging es spannend weiter: Alle durften ihr Lieblingsbuch mitbringen! Wir schoben unsere Tische zusammen und ordneten ihnen unsere Bücher zu: Krimis, Lustiges, Abenteuer und Fantasy, Abenteuer in der Schule, fantastische Tiere … Jeder von uns bekam einen Zettel, der einen dabei unterstütze, die Bücher zu erkunden und neue Bücher für sich zu entdecken.

In unserem Klassenraum wurde es leise, denn wir alle waren damit beschäftigt, die Bücher zu lesen. Wie wir lesen wollten, konnten wir uns selbst aussuchen: Einige von uns lagen auf der Fensterbank, saßen auf Stühlen oder auf den Tischen.

Nachdem man in ein Buch 15-30 Minuten hineingeschnuppert hatte, konnte man in die Lese-Lounge gehen und sich dort mit den anderen über die Bücher austauschen. In der ganzen Zeit sammelten wir tolle und viele Eindrücke und bekamen zahlreiche Ideen für neue Bücher.

Am Ende machten wir in unserer Klasse noch eine Umfrage und es ergab sich, dass unsere Klasse so ein Projekt gerne jedes Jahr zum Welttag des Buches machen würde.

Wir freuen uns schon aufs nächste Mal!

Nike Leona Sacksen (5d)

  • „Die 'Badewanne' und das Bistro sind tolle Orte, an denen ich gerne in meinen Freistunden lerne.“

    (Nil, Q2)
  • „Alle Lehrer sind sehr nett und die Schule hat einfach positive Vibes.“

    (Hedi und Maxim, 6)
  • „Das Bistro ist ein bezauberndes Plätzchen mit einer belebten und fröhlichen Stimmung.“

    (Kathleen, Q2)
  • „Es herrscht eine ruhige Stimmung, welche einen willkommen heißt.“

    (Filip, 9)
  • „Ich finde am Leibniz die große Auswahl an AGs, die Skifahrt und andere Möglichkeiten, sich zu engagieren, sehr besonders.“

    (Frederike, Q2)
  • „Ein bisschen Keks steckt in jedem von uns."

    (Joon, 9)
  • „Am Leibniz kann man gut in der Gemeinschaft arbeiten.“

    (Hannes und Mattis, 6)
  • „Wir haben eine außerordentlich starke Schulgemeinschaft.“

    (Catalin, Q2)
  • "Das Leibniz ist der perfekte Ort zum gemeinsamen Lernen, weil die Jahrgänge nicht abgetrennt voneinander, sondern untereinander agieren."

    (Henriette, 9)
  • „Die Auswahl an AGs und außerschulischen Aktivitäten ist einzigartig.“

    (Agnè, Q2)
  • „Ich würde es anderen Schülern und Schülerinnen empfehlen, da das Leibniz der perfekte Ort ist, um gemeinsam viele schöne Augenblicke zu erleben."

    (Ole, Q1)
  • „Ich finde die Verbindung zwischen den älteren und den jüngeren Schülern sehr bemerkenswert.“

    (Dorothee, 6)
  • „Die Schule bietet ein angenehmes Umfeld zur Selbstentwicklung.“

    (Lara, Q2)
  • „Ich fühle mich am Leibniz so wohl, weil alle Lehrer versuchen, einen so gut wie möglich zu unterstützen und zu fördern.“

    (Leona, 9)
  • „Mir gefällt am Leibniz, dass die Schüler viele Möglichkeiten bekommen, den Schulalltag mitzubestimmen.“

    (Stefan, Q2)