Absage Tag des offenen Klassenzimmers und Adventsbasar

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

diese Information schreibe ich an Sie sehr, sehr ungern - leider sind die Entwicklungen der Pandemie nicht mehr zu übersehen. Die hohen Inzidenzwerte und die Belastung des Gesundheitssystems sind besorgniserregend. An mehreren Schulen in Bad Schwartau, so auch im Leibniz-Gymnasium, sind aktuell mehrere Personen positiv auf das Corona-Virus getestet worden.

Wir stehen in Verantwortung der uns anvertrauten Kinder und für uns als Schulgemeinschaft hat der Unterricht in Präsenz eine sehr große Bedeutung, damit verbunden ohne Frage auch das soziale Miteinander, die vielen sozialen Interaktionen. Das haben wir in der Distanzlernphase noch mehr zu schätzen gelernt und möchten wir nicht mehr vermissen müssen.

Ich habe mit Schülerinnen und Schülern sowie den Lehrkräften und Herrn Graf lange überlegt. Wir kamen einhellig zu dem schmerzlichen Beschluss, dass wir in dieser Verantwortung stehend, die geplanten Veranstaltungen wie den „Tag der offenen Klassenzimmer“ am 27.11.21 und den Adventsbasar (Weihnachtszauber) am 03.12.21 auch in diesem Jahr nicht mehr guten Gewissens durchführen können. Beide Veranstaltungen sind hiermit abgesagt. Montag, der 29.11. ist somit am Leibniz-Gymnasium auch wieder ein ganz regulärer Schultag.

Ich danke herzlichen allen organisierenden und helfenden Händen, die dazu beigetragen hätten, dass es sicherlich überaus gelungene Veranstaltungen gewesen wären, nicht zuletzt auch durch die großen und kleinen Gäste, die sich bereits freudig gespannt angemeldet haben – wir werden uns sicherlich zu einem späteren Zeitpunkt hier im Leibniz-Gymnasium sehen.

 


Gerne möchte ich die Gelegenheit wahrnehmen, um noch einmal darauf hinzuweisen, dass an unseren Testtagen auch komplett geimpfte sowie genesene Schülerinnen und Schüler gerne an den Selbsttests teilnehmen können und unter dem Aspekt zusätzlicher Sicherheit auch sollen. Meldet euch einfach bei der betreuenden Lehrkraft, zusätzliches Testmaterial steht ausreichend zur Verfügung.

Liebe Eltern und liebe Schülerinnen sowie Schüler, die mindestens 12 Jahre alt sind,

Frau Dr. und Herr Dr. med. Schreiber (Carl-Diem-Str. 5, Bad Schwartau) bieten dankenswerter Weise weitere Impftermine für die 1. und 2. Impfung für alle Kinder an, die mindestens 12 Jahre alt sind:

  • Termin: am 27.11. oder am 04.12.
  • Termin voraussichtlich am 06.01.2022

Die Impfungen erfolgen mit dem Impfstoff von Biontech / Pfizer.

Wenn Sie Interesse haben, melden Sie bitte Ihre Kinder verbindlich im Sekretariat bis zum Mittwoch, den 24.11., 12:00 Uhr an.

Neben den Testungen und das Tragen der (medizinischen) Mund-Nasen-Bedeckung stellen die Impfungen aller einen wichtigen Baustein in der Bekämpfung der Pandemie dar.

 

Ich hoffe, dass wir alle psychisch und physisch gesund durch diesen Winter kommen - auch mit gegenseitigem und manchmal geduldigem Respekt.

Ich wünsche Ihnen, euch, uns allen Gesundheit, Gelassenheit und eine gehörige Portion Optimismus – passen Sie weiterhin auf sich und Ihre Lieben auf!


Beste Grüße

Dr. J. Matlok, Schulleiter

  • „Ich würde es anderen Schülern und Schülerinnen empfehlen, da das Leibniz der perfekte Ort ist, um gemeinsam viele schöne Augenblicke zu erleben."

    (Ole, Q1)
  • „Die kurzen Tage ohne Nachmittagsunterricht finde ich super."

    (Stefan, Kl. 9)
  • „Das Leibniz ist sehr hilfreich und auch die beste Schule der Welt."

    (Peer, Kl. 6)
  • „Ein bisschen Keks steckt in jedem von uns."

    (Joon, Kl. 9)
  • „Ich finde besonders schön, dass die Pausenhalle so gemütlich ist."

    (Ida, Kl.6)
  • „Für mich bedeutet ‚Wir sind Leibniz‘, dass niemand ausgeschlossen wird."

    (Pia, Q1)
  • „Unsere guten Lehrer sind immer darauf aus, aus uns selbstständige Erwachsene zu machen."

    (Svea, Q1)
  • „Ich mag besonders gerne die Fachräume."

    (Jakob, Kl.6)
  • „Das Bistro ist genial."

    (Herr M. Rehbein, Lehrer)
  • „Es ist nicht zu leicht und nicht zu schwer."

    (Filip, Kl.6)
  • „Jeder Schüler wird so gut gefördert wie möglich und wir haben viele Möglichkeiten, uns zu entfalten."

    (Linda, Kl.9)
  • „Ich schätze die gemeinschaftlichen Aktionen, die einem ans Herz gewachsen sind: Skifahrt, Adventsbasar, Sponsorenlauf."

    (Laurin, Q1)
  • „Diese Schule ist gewachsen, sie ist wie ein Dorf für mich."

    (Herr M. Kunau, Lehrer)