Informationen zum Unterricht ab 14.12.20

Liebe Eltern, liebe Schüler und Schülerinnen,

ich weise hiermit auf die Medieninformation der Frau Ministerin Prien von heute, Sonntag, den 13.12.2020 hin:

Bildungsministerin Karin Prien hat heute (13. Dezember) im Anschluss an die Ministerpräsidentenkonferenz ihren Aufruf wiederholt: „Bleiben Sie wann immer möglich
zuhause. Die Schulen werden ab Mittwoch geschlossen und es wird nur noch ein Distanzlernangebot geben. [...] Schon ab dem morgigen Montag sei es angesichts der Infektionszahlen aber wichtig, dass so wenig Schülerinnen und Schüler wie möglich in die Schule kommen. [...] Wenn Sie es einrichten können, lassen Sie ihre Kinder auch am Montag und Dienstag schon zuhause und nutzen die Möglichkeit einer formlosen Beurlaubung von der Präsenzpflicht.“

Am Montag und Dienstag können die Schüler*innen der Klassen 5 – 7 im Präsenzunterricht mit den jeweiligen Fachkollegen*innen im Gebäude anwesend sein.

-        Die Schüler*innen des 5. Jahrgangs halten sich im Flügel 3 auf, um größere Distanz zwischen den Schülerinnen und Schülern zu ermöglichen je eine Klasse in zwei Räumen, (5a = 34/38; 5b = 35/31; 5c = 36/37; 5d 32/33), Pausenhof 2.

-        Die Schüler*innen des 6. Jahrgangs halten sich im Flügel 1 auf (6a = 12/13; 6b = 14/19; 6c 17/18); Pausenhof Spielplatz.

-        Die Schüler*innen des 7. Jahrgangs halten sich im Flügel 2 auf (7a = 24/25; 7b = 23/26; 7c = 21/22), Pausenhof = Basketballhof vor dem Lehrerzimmer.

Eltern können durch eine formlose Mitteilung an die Klassenleitungen ihre Kinder von der Präsenz befreien lassen.

Der Unterricht für die Jahrgangsstufen 8 – Q2 findet ab Montag, den 14. 12. im Distanzunterricht statt,

Ab Mittwoch findet der gesamte Unterricht für alle Lerngruppen als Distanzunterricht statt, für Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 - 7 wird es eine Notbetreuung (bitte zeitnah im Sekretariat anmelden) geben.

  • „Ich würde es anderen Schülern und Schülerinnen empfehlen, da das Leibniz der perfekte Ort ist, um gemeinsam viele schöne Augenblicke zu erleben."

    (Ole, Q1)
  • „Die kurzen Tage ohne Nachmittagsunterricht finde ich super."

    (Stefan, Kl. 9)
  • „Das Leibniz ist sehr hilfreich und auch die beste Schule der Welt."

    (Peer, Kl. 6)
  • „Ein bisschen Keks steckt in jedem von uns."

    (Joon, Kl. 9)
  • „Ich finde besonders schön, dass die Pausenhalle so gemütlich ist."

    (Ida, Kl.6)
  • „Für mich bedeutet ‚Wir sind Leibniz‘, dass niemand ausgeschlossen wird."

    (Pia, Q1)
  • „Unsere guten Lehrer sind immer darauf aus, aus uns selbstständige Erwachsene zu machen."

    (Svea, Q1)
  • „Ich mag besonders gerne die Fachräume."

    (Jakob, Kl.6)
  • „Das Bistro ist genial."

    (Herr M. Rehbein, Lehrer)
  • „Es ist nicht zu leicht und nicht zu schwer."

    (Filip, Kl.6)
  • „Jeder Schüler wird so gut gefördert wie möglich und wir haben viele Möglichkeiten, uns zu entfalten."

    (Linda, Kl.9)
  • „Ich schätze die gemeinschaftlichen Aktionen, die einem ans Herz gewachsen sind: Skifahrt, Adventsbasar, Sponsorenlauf."

    (Laurin, Q1)
  • „Diese Schule ist gewachsen, sie ist wie ein Dorf für mich."

    (Herr M. Kunau, Lehrer)