Grundschulbesuche 2022

Dieses Jahr fanden bereits mehrere Besuche an umliegenden Grundschulen statt.

Frau Bagh und Frau Staacke haben die Schwartauer Viertklässlerinnen und Viertklässlern sehr lebendig in die spanische Sprache eingeführt, während Frau Stenman im Fach Darstellendes Spiel mit nahezu 100 Schülerinnen und Schülern aus Stockelsdorf Theater gespielt hat. Zum Glück waren Mia und Lasse (9a) und Maya und Ahmad (Q1) dabei und haben bei der Szenenarbeit in Gruppen tatkräftig mitgewirkt.

Der Ausflug an die Grundschulen hat allen Beteiligten viel Spaß gemacht.

Kommentar von Ahmad zu den Grundschulbesuchen:

Es war sehr spaßig, mit den Grundschülerinnen und Grundschülern Theater zu spielen. Anfangs war es noch sehr laut und chaotisch, jedoch wurden am Ende schöne und tolle Stücke aufgeführt. Die Kinder hatten auch immer großartige Ideen, z.B. gab es einen Jungen, der einen Bullen gespielt hat, welcher jedoch dachte, er wäre eine Ziege. Sehr individuelle und einzigartige Ideen, hat super viel Spaß gemacht!

Frau L. Stenman

 

  • „Ich würde es anderen Schülern und Schülerinnen empfehlen, da das Leibniz der perfekte Ort ist, um gemeinsam viele schöne Augenblicke zu erleben."

    (Ole, Q1)
  • „Die kurzen Tage ohne Nachmittagsunterricht finde ich super."

    (Stefan, Kl. 9)
  • „Das Leibniz ist sehr hilfreich und auch die beste Schule der Welt."

    (Peer, Kl. 6)
  • „Ein bisschen Keks steckt in jedem von uns."

    (Joon, Kl. 9)
  • „Ich finde besonders schön, dass die Pausenhalle so gemütlich ist."

    (Ida, Kl.6)
  • „Für mich bedeutet ‚Wir sind Leibniz‘, dass niemand ausgeschlossen wird."

    (Pia, Q1)
  • „Unsere guten Lehrer sind immer darauf aus, aus uns selbstständige Erwachsene zu machen."

    (Svea, Q1)
  • „Ich mag besonders gerne die Fachräume."

    (Jakob, Kl.6)
  • „Das Bistro ist genial."

    (Herr M. Rehbein, Lehrer)
  • „Es ist nicht zu leicht und nicht zu schwer."

    (Filip, Kl.6)
  • „Jeder Schüler wird so gut gefördert wie möglich und wir haben viele Möglichkeiten, uns zu entfalten."

    (Linda, Kl.9)
  • „Ich schätze die gemeinschaftlichen Aktionen, die einem ans Herz gewachsen sind: Skifahrt, Adventsbasar, Sponsorenlauf."

    (Laurin, Q1)
  • „Diese Schule ist gewachsen, sie ist wie ein Dorf für mich."

    (Herr M. Kunau, Lehrer)