Strike! Der aufregende Bowlingausflug der 9d

Am vorletzten Schultag vor den Ferien hat die Klasse 9d nochmal richtig losgelegt. Um 8:30 Uhr hat sich die ganze Klasse vor der Schule mit Frau Stenman versammelt, um die 8 Kilometer zur Bowling Halle zusammen zu gehen.

Auf dem Weg sind wir an eingefrorenen Zugleinen entlanggegangen, da die Sonne genau dann aufgegangen ist, sind viele schöne Bilder entstanden.
Nach ungefähr 1h 15min Fußmarsch sind wir an der Bowling Halle angekommen.
Nachdem sich jeder Bowlingschuhe ausgeliehen hat, haben sich alle in vier 6er Gruppen zusammen getan, sogar Frau Stenman hat mitgespielt.
Jede Gruppe hat drei Runden gespielt, weil außer uns niemand da war, konnten wir noch für musikalische Begleitung beim Spielen sorgen.
Nach ein paar amüsanten Runden, war um 12:00 Uhr dann Schluss und alle sind mit einer guten Erinnerung an diesen tollen Tag nach Hause gefahren!
Julie Reintges, 9d

  • „Ich würde es anderen Schülern und Schülerinnen empfehlen, da das Leibniz der perfekte Ort ist, um gemeinsam viele schöne Augenblicke zu erleben."

    (Ole, Q1)
  • „Die kurzen Tage ohne Nachmittagsunterricht finde ich super."

    (Stefan, Kl. 9)
  • „Das Leibniz ist sehr hilfreich und auch die beste Schule der Welt."

    (Peer, Kl. 6)
  • „Ein bisschen Keks steckt in jedem von uns."

    (Joon, Kl. 9)
  • „Ich finde besonders schön, dass die Pausenhalle so gemütlich ist."

    (Ida, Kl.6)
  • „Für mich bedeutet ‚Wir sind Leibniz‘, dass niemand ausgeschlossen wird."

    (Pia, Q1)
  • „Unsere guten Lehrer sind immer darauf aus, aus uns selbstständige Erwachsene zu machen."

    (Svea, Q1)
  • „Ich mag besonders gerne die Fachräume."

    (Jakob, Kl.6)
  • „Das Bistro ist genial."

    (Herr M. Rehbein, Lehrer)
  • „Es ist nicht zu leicht und nicht zu schwer."

    (Filip, Kl.6)
  • „Jeder Schüler wird so gut gefördert wie möglich und wir haben viele Möglichkeiten, uns zu entfalten."

    (Linda, Kl.9)
  • „Ich schätze die gemeinschaftlichen Aktionen, die einem ans Herz gewachsen sind: Skifahrt, Adventsbasar, Sponsorenlauf."

    (Laurin, Q1)
  • „Diese Schule ist gewachsen, sie ist wie ein Dorf für mich."

    (Herr M. Kunau, Lehrer)