Einladung zu einem Treffen der Grundschullehrkräfte

  • An die jetzigen fünften und sechsten Klasse
  • in der Oberstufenbücherei des Leibniz-Gymnasiums
  • am Mittwoch, dem 12.09.12, um 17.30 Uhr

Wie bereits in den vergangenen Jahren möchten wir die Grundschul-Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer unserer jetzigen Fünft-, und Sechst-Klässler  zu einem Treffen mit den derzeitigen Klassenleitern ins Leibniz-Gymnasium einladen. Im Mittelpunkt soll der Austausch über den bisherigen Werdegang Ihrer Schülerinnen und Schüler an unserer Schule stehen. Dazu erhalten Sie auch die Gelegenheit, die letzten Zeugnislisten der jetzigen 6.- und 7.-Klässler  einzusehen.

Zudem möchten wir gern mit den Klassenleitern und -leiterinnen der gerade eingeschulten fünften Klassen Gespräche über unsere Neuankömmlinge führen. Vielleicht bietet sich so eine weitere Möglichkeit, durch Ihre Erfahrungen den Start der Kinder an unserer Schule möglichst förderlich zu gestalten.

Zu Beginn unseres Treffens werden wir kurz über die am Leibniz-Gymnasium neu eingerichtete Mobbing-Prävention für unsere 5. und 7. Klassen informieren.

Über Ihr Kommen würden wir uns sehr freuen und wenn Sie weitere interessierte Kolleginnen und Kollegen ansprechen möchten, sind auch diese herzlich willkommen.

Damit unsere Kolleginnen und Kollegen sich darauf einrichten können, bitten wir Sie um eine kurze Rückmeldung zu Ihrem Kommen per Fax oder Telefon bis Freitag, dem 07.09.12.

  • „Ich würde es anderen Schülern und Schülerinnen empfehlen, da das Leibniz der perfekte Ort ist, um gemeinsam viele schöne Augenblicke zu erleben."

    (Ole, Q1)
  • „Die kurzen Tage ohne Nachmittagsunterricht finde ich super."

    (Stefan, Kl. 9)
  • „Das Leibniz ist sehr hilfreich und auch die beste Schule der Welt."

    (Peer, Kl. 6)
  • „Ein bisschen Keks steckt in jedem von uns."

    (Joon, Kl. 9)
  • „Ich finde besonders schön, dass die Pausenhalle so gemütlich ist."

    (Ida, Kl.6)
  • „Für mich bedeutet ‚Wir sind Leibniz‘, dass niemand ausgeschlossen wird."

    (Pia, Q1)
  • „Unsere guten Lehrer sind immer darauf aus, aus uns selbstständige Erwachsene zu machen."

    (Svea, Q1)
  • „Ich mag besonders gerne die Fachräume."

    (Jakob, Kl.6)
  • „Das Bistro ist genial."

    (Herr M. Rehbein, Lehrer)
  • „Es ist nicht zu leicht und nicht zu schwer."

    (Filip, Kl.6)
  • „Jeder Schüler wird so gut gefördert wie möglich und wir haben viele Möglichkeiten, uns zu entfalten."

    (Linda, Kl.9)
  • „Ich schätze die gemeinschaftlichen Aktionen, die einem ans Herz gewachsen sind: Skifahrt, Adventsbasar, Sponsorenlauf."

    (Laurin, Q1)
  • „Diese Schule ist gewachsen, sie ist wie ein Dorf für mich."

    (Herr M. Kunau, Lehrer)