Skip to main content

JtfO Tennis - Erster Sieg für die Mädchen U16

Vergangene Woche trat unsere Mädchenmannschaft der Altersklasse 3 zu ihrer ersten Partie gegen das Theodor-Mommsen-Gymnasium aus Bad Oldesloe an.

Marissa Löhrke holte den ersten Einzelpunkt für uns mit 6-3 und 6-1. Ihre kleine Schwester Maximilia und Emma Franzki lieferten sich ein hochkarätiges Match.

Kein Wunder, dass beide Mädchen bei den Talentsichtungen des Tennisverbandes und bei der Regionsauswshl dabei waren.

Am Ende hatte die ältere und größere Emma etwas mehr Kraft als unsere zudem verschnupfte Maxi, für die dieses sehr sehenswerte Match 5-7 und 4-6 ausging.

Wir wollten die Partie unbedingt mit zwei Doppelsiegen deutlich für uns entscheiden. Wir haben so viele gute Spielerinnen, dass die Entscheidung schwerfiel, wen wir aufstellen sollten. Am Ende siegten Mila und Alva zusammem souverän im zweiten Doppel und Marissa mit Lia im ersten Doppel.

Herzlichen Glückwunsch an euch, liebe Mädchen, und damit meine ich auch die erweiterte Mannschaft sowie alle helfenden Hände, Tim, Katrin, Jona, Claudia und Klaus vom Schwartauer Tennisverein.

Nun erwarten wir die Einladung zum Viertelfinale. Wir werden berichten - drückt uns die Daumen!

Levke Stenman (JtfO Tennis)

  • „Die 'Badewanne' und das Bistro sind tolle Orte, an denen ich gerne in meinen Freistunden lerne.“

    (Nil, Q2)
  • „Alle Lehrer sind sehr nett und die Schule hat einfach positive Vibes.“

    (Hedi und Maxim, 6)
  • „Das Bistro ist ein bezauberndes Plätzchen mit einer belebten und fröhlichen Stimmung.“

    (Kathleen, Q2)
  • „Es herrscht eine ruhige Stimmung, welche einen willkommen heißt.“

    (Filip, 9)
  • „Ich finde am Leibniz die große Auswahl an AGs, die Skifahrt und andere Möglichkeiten, sich zu engagieren, sehr besonders.“

    (Frederike, Q2)
  • „Ein bisschen Keks steckt in jedem von uns."

    (Joon, 9)
  • „Am Leibniz kann man gut in der Gemeinschaft arbeiten.“

    (Hannes und Mattis, 6)
  • „Wir haben eine außerordentlich starke Schulgemeinschaft.“

    (Catalin, Q2)
  • "Das Leibniz ist der perfekte Ort zum gemeinsamen Lernen, weil die Jahrgänge nicht abgetrennt voneinander, sondern untereinander agieren."

    (Henriette, 9)
  • „Die Auswahl an AGs und außerschulischen Aktivitäten ist einzigartig.“

    (Agnè, Q2)
  • „Ich würde es anderen Schülern und Schülerinnen empfehlen, da das Leibniz der perfekte Ort ist, um gemeinsam viele schöne Augenblicke zu erleben."

    (Ole, Q1)
  • „Ich finde die Verbindung zwischen den älteren und den jüngeren Schülern sehr bemerkenswert.“

    (Dorothee, 6)
  • „Die Schule bietet ein angenehmes Umfeld zur Selbstentwicklung.“

    (Lara, Q2)
  • „Ich fühle mich am Leibniz so wohl, weil alle Lehrer versuchen, einen so gut wie möglich zu unterstützen und zu fördern.“

    (Leona, 9)
  • „Mir gefällt am Leibniz, dass die Schüler viele Möglichkeiten bekommen, den Schulalltag mitzubestimmen.“

    (Stefan, Q2)