Asunción (Paraguay)

Für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 9, die im zweiten Lernjahr Spanisch lernen, gibt es die Möglichkeit, am Austausch mit dem Colegio Goethe in Asunción (Paraguay) teilzunehmen. Dabei handelt es sich um einen privaten Austausch, der nicht von einer Lehrkraft begleitet wird. Seit 2005 wird dieser Austausch mit der Deutschen Schule in Asunción erfolgreich durchgeführt. Das Leibniz-Gymnasium nimmt in der Regel zwei bis fünf Schülerinnen und Schüler aus Paraguay auf. Diese kommen jeweils im November für ca. vier Monate hierher und wohnen bei deutschen Gastfamilien. Im Sommer erfolgt der Gegenbesuch der Deutschen in Paraguay, wobei der Termin und die Dauer individuell abgesprochen werden können.

Frau K. Westphal (Koordination)

  • „Ich würde es anderen Schülern und Schülerinnen empfehlen, da das Leibniz der perfekte Ort ist, um gemeinsam viele schöne Augenblicke zu erleben."

    (Ole, Q1)
  • „Die kurzen Tage ohne Nachmittagsunterricht finde ich super."

    (Stefan, Kl. 9)
  • „Das Leibniz ist sehr hilfreich und auch die beste Schule der Welt."

    (Peer, Kl. 6)
  • „Ein bisschen Keks steckt in jedem von uns."

    (Joon, Kl. 9)
  • „Ich finde besonders schön, dass die Pausenhalle so gemütlich ist."

    (Ida, Kl.6)
  • „Für mich bedeutet ‚Wir sind Leibniz‘, dass niemand ausgeschlossen wird."

    (Pia, Q1)
  • „Unsere guten Lehrer sind immer darauf aus, aus uns selbstständige Erwachsene zu machen."

    (Svea, Q1)
  • „Ich mag besonders gerne die Fachräume."

    (Jakob, Kl.6)
  • „Das Bistro ist genial."

    (Herr M. Rehbein, Lehrer)
  • „Es ist nicht zu leicht und nicht zu schwer."

    (Filip, Kl.6)
  • „Jeder Schüler wird so gut gefördert wie möglich und wir haben viele Möglichkeiten, uns zu entfalten."

    (Linda, Kl.9)
  • „Ich schätze die gemeinschaftlichen Aktionen, die einem ans Herz gewachsen sind: Skifahrt, Adventsbasar, Sponsorenlauf."

    (Laurin, Q1)
  • „Diese Schule ist gewachsen, sie ist wie ein Dorf für mich."

    (Herr M. Kunau, Lehrer)