Musik

Ein Abend - 3 Bands!

lgrAm Freitag, dem 25. Mai um 19.30 Uhr, ist es wieder so weit: Leibniz rockt geht nach drei Jahren Pause in die achte Runde und wird die Pausenhalle des Leibniz-Gymnasiums in eine Konzertlocation verwandeln. Neben der gastgebenen Hausband "SPLONC" sind diesmal mit dabei das Rock-Pop-Blues-Trio "Who's Elliot" und die Deutschpunkband "Breathing Punx". Der Abend wird mit Sicherheit ein
Leckerbissen für jeden Fan von handgemachter Livemusik! 

Wer Lust hat, das Konzert zu filmen, möge sich bitte bei Herrn Brüning melden!

Musikabend im Leibniz-Gymnasium Bad Schwartau am 22.2.18, 19 Uhr

Nach einem ganzen Semester Vorbereitung und unzähligen Musikstunden, gefüllt mit Ideen und deren Umsetzung, ist es endlich soweit - am 22. Februar veranstaltet der Musikkurs des Abitur-Jahrgangs des Leibniz-Gymnasiums Bad Schwartau um 19:00 Uhr sein lang ersehntes Konzert!

Im Programm ist für jeden etwas dabei – vom Alpenrock eines Hubert von Goisern bis hin zu ungewöhnlichen Klangabenteuern mit elektronischen Zahnbürsten und Schlagzeugbecken, die von der Hamburger Künstlerin Katrin Bethge mit ihren phantasievollen Overhead-Projektionen visuell in Szene gesetzt werden. Diese Gelegenheit sollte man sich nicht entgehen lassen!

Des Weiteren erklingen Stücke von Phil Collins, Rammstein, Trio, Arvo Pärt, J.S. Bach und Edvard Grieg.

Abend der Musik

Für die großzügige finanzielle Unterstützung bedanken wir uns herzlich bei der Ulbrich Stiftung, dem Verein der Freunde des Leibniz-Gymnasiums und dem Rotary Club Timmendorfer Strand.

 

Der Eintritt ist wie immer frei!

Rückblick auf den letzten Musikabend am LG

Nach einem ganzen Semester Vorbereitung und unzähligen Musikstunden, gefüllt mit Ideen und deren Umsetzung, war es endlich soweit - am 22. Februar veranstaltete der Musikkurs des Abitur-Jahrgangs des Leibniz-Gymnasiums Bad Schwartau sein lang ersehntes Konzert!

Im Programm war für jeden etwas dabei – vom Alpenrock eines Hubert von Goisern bis hin zu ungewöhnlichen Klangabenteuern mit elektronischen Zahnbürsten und Schlagzeugbecken, die von der Hamburger Künstlerin Katrin Bethge mit ihren phantasievollen Overhead-Projektionen visuell in Szene gesetzt wurden. Aber nicht nur bei diesem eher minimalistisch gehaltenen Stück bewies die Künstlerin ihr enormes musikalisches Gespür, sondern unter anderem auch bei einer Bachbearbeitung für Klavier und Vibrafon einfühlsam gespielt von Shirin Mesgarha und Lars Schlegel.

Des Weiteren folgten weitere großartige kammermusikalische Beiträge mit Werken von Arvo Pärt und Edvard Grieg gespielt von Julia Frieburg, Shirin Mesgarha, Hannes Rautenhaus und Linus Schöler.

Alexander Levering zeigt an diesem Abend die ganze Bandbreite seiner stimmlichen Möglichkeiten und ließ es sich auch nicht nehmen eine Coverversion von „How it is“ der Youtuberin Bianca „Bibi“ Heinicke zum Besten zu geben.

Bei den in ganzer Kursstärke besetzten Musikstücken von Phil Collins, U2 und David Bowie glänzten insbesondere Alina Kriza, Valerie Boller und Lennard Klehn an Marimba- und Vibrafon, als auch Jonas Menzner und Christoph Schmüser an den Keyboards. Für das solide Fundament im Tieftonbereich sorgten Justin Steinebach und Jannes Liercke am groovigen E-Bass.

Für die großzügige finanzielle Unterstützung dieses Abends bedanken wir uns herzlich bei der Ulbrich Stiftung, dem Verein der Freunde des Leibniz-Gymnasiums und dem Rotary Club Timmendorfer Strand. 

O. Koep

Schüler des Leibniz-Gymnasiums wirkten beim Eröffnungsfest der neuen Innenstadt mit

Die Eröffnung der neuen Markttwiete stand am Freitag, dem 08. September,  unter dem Motto „Junge Leute“. Die Jazz-AG unter der Leitung von Herrn Kelm sowie die Breathing Punx, die zum Großteil aus Schülern unserer Schule besteht, trotzten den widrigen Wetterverhältnissen und begeisterten das Publikum. Laut Aussage des Bürgermeisters Herrn Dr. Brinkmann kann man so auch bei Regen in der Markttwiete feiern.