Koep

Abwechslungsreiches Konzert am Leibniz-Gymnasium

Nach einem musikalisch ereignisreichen Schuljahr fand am 14.6 in der Pausenhalle des Leibniz-Gymnasiums der allseits beliebte Musikabend statt.

Eröffnet wurde der Abend mit dem Klassiker von Greenday „Boulevard of Broken Dreams“, vorgetragen von den Klassen 5c und 5d.

Justin Reintges  konnte im Anschluss daran mit einem Stück aus dem Film „Die wunderbare Welt der Amelie“ das zahlreich anwesende Publikum mit seinem gefühlvollen Klavierspiel überzeugen. Der darauffolgende Schulchor, geleitet von Olaf Koep, sang Werke von Michael Jackson und Lana del Rey sowie den Gospelhit „Heaven is a Wonderful Place“.

Geschmackvoll von Jakob Brandt am Klavier begleitet, spielte darauf Fritz Engeln den Louis Armstrong Song „What a Wonderful World“ auf der Trompete.

Die sich anschließenden Schulbands SPLONC (Leitung Herr Brüning) und die Jazzband der Schule (Leitung Herr Kelm) brachten mit jeweils zwei Coversongs den Saal zum Toben. 

Klassisch ging es nach der Pause weiter mit dem berühmten Hochzeitsmarsch von Mendelsohn Bartholdy und der D-Moll Fantasie von W.A. Mozart. Stilecht und mit sichtlicher Freude musizierte Gregor Tippl aus der 8d.

Das immer größer werdende Orchester unter der Leitung von Dirk Kelm konnte mit der Feuerwerksmusik von Georg Friedrich Händel einen weiteren Glanzpunkt im Rahmen dieser Veranstaltung setzen. Das ein Streichorchester auch Folkmusik spielen kann, stellten die Musiker bei dem nächsten Stück des „Danish String Quartett“ unter Beweis, welches Angelika Zastrow-Kelm eigens für diesen Auftritt arrangiert hatte.

Auch die drei Musiklehrer traten aktiv in Erscheinung und kamen für den Jazzstandard „Lullaby of Birdland“ auf die Bühne, den sie in der Besetzung Klavier, Kontrabass und Vibrafon darboten.

Den eher besinnlichen Abschluss bildete das Schulorchester gemeinsam mit dem Schulchor und einer Version von „Vois sur ton chemin“ aus dem Film „Die Kinder des Herrn Mathieu“.

Alles in allem ein gelungener Abend, der neugierig macht auf mehr!

Einladung zum Musikabend

koGegen Ende eines musikalisch ereignisreichen Schuljahres findet am Leibniz-Gymnasium Bad Schwartau der traditionelle Musikabend am Donnerstag, dem 14.06.2018 ab 19 Uhr in der Pausenhalle statt. Auch diesmal haben die drei Musiklehrer Dirk Kelm, Oliver Brüning und Olaf Koep ein mit musikalischen Leckerbissen gespicktes Programm zusammengestellt.

Anspruchvolle Kammermusik wird abgelöst von schwungvollen Jazzstandards, Klassiker der Pop- und Rockmusik geben sich die Hand mit intimer Klaviermusik von Wolfgang Amadeus Mozart und Felix Mendelssohn-Bartholdy. Des Weiteren sind Werke von Yann Tiersen, Michael Jackson und Greenday zu hören. Dargeboten werden die Beiträge unter anderem von zwei fünften Klassen, dem Oberstufenchor, dem Salonorchester, der Schülerjazzband sowie weiteren Solisten und Ensembles.

Der Eintritt ist wie immer frei. Spenden sind erbeten!

O. Koep

Großes Weihnachtskonzert am 13.12.18, 19 Uhr

Nach einem ganzen Semester Vorbereitung und unzähligen Musikstunden, gefüllt mit Ideen und deren Umsetzung, ist es endlich soweit - am 13. Dezember veranstaltet das Leibniz-Gymnasium Bad Schwartau sein lang ersehntes großes Weihnachtskonzert!

Im Programm ist für jeden etwas dabei – bekannte Weihnachtslieder in neuem Gewande werden abgelöst von der „Bittersweet Symphony“ (The Verve) und dem Ungarischen Tanz Nr. 5 von Johannes Brahms. Des Weiteren erklingen Stücke von Max Bruch, REM, Daft Punk, Joe Zawinul, Horst Wesely, Billy Joel und das selten zu hörende „Indianische Konzert“ von George Perlman. Diese Gelegenheit sollte man sich nicht entgehen lassen!

Dargeboten werden die Beiträge von fast 200 hochmotivierten Schülerinnen und Schülern, die in den diversen Klassenorchestern und Chören unter der Leitung von Dirk Kelm, Oliver Brüning und Olaf Koep ihr musikalisches Können unter Beweis stellen. Außerdem sind die Schulband Splonc, der Oberstufenchor, das Lehrerjazztrio und das Schulorchester zu hören.

Der Eintritt ist wie immer frei!

KIWANIS Schulmusikfestival, Freitag, 9. November, 18:30 Uhr

SMF2018 PlakatAm 09. November 2018 wird das Leibniz-Gymnasium die gastgebende Schule für das 7. KIWANIS-Schulmusikfestival sein. An diesem Abend werden verschiedene Ensembles von Schulen aus Bad Schwartau und Umgebung zusammen kommen und gemeinsam einen Musikabend gestalten. Die Preisgelder, die der KIWANIS-Club den Teilnehmern übergibt, sollen zur Förderung von Musikunterricht und Musikprojekten an den beteiligten
Schulen eingesetzt werden.

Karten zu € 3,- sind im Vorverkauf im Sekretariat des Leibniz-Gymnasiums [sic] sowie in der Stadtbücherei Bad Schwartau erhältlich.

Das SchulMusikFestival ist ein Projekt des Kiwanis- Club Bad Schwartau
e.V. zur Förderung von Musikunterricht und -projekten an allen
weiterführenden Schulen in Bad Schwartau und der Umgebung in Ostholstein.

Musikabend im Leibniz-Gymnasium Bad Schwartau am 22.2.18, 19 Uhr

Nach einem ganzen Semester Vorbereitung und unzähligen Musikstunden, gefüllt mit Ideen und deren Umsetzung, ist es endlich soweit - am 22. Februar veranstaltet der Musikkurs des Abitur-Jahrgangs des Leibniz-Gymnasiums Bad Schwartau um 19:00 Uhr sein lang ersehntes Konzert!

Im Programm ist für jeden etwas dabei – vom Alpenrock eines Hubert von Goisern bis hin zu ungewöhnlichen Klangabenteuern mit elektronischen Zahnbürsten und Schlagzeugbecken, die von der Hamburger Künstlerin Katrin Bethge mit ihren phantasievollen Overhead-Projektionen visuell in Szene gesetzt werden. Diese Gelegenheit sollte man sich nicht entgehen lassen!

Des Weiteren erklingen Stücke von Phil Collins, Rammstein, Trio, Arvo Pärt, J.S. Bach und Edvard Grieg.

Abend der Musik

Für die großzügige finanzielle Unterstützung bedanken wir uns herzlich bei der Ulbrich Stiftung, dem Verein der Freunde des Leibniz-Gymnasiums und dem Rotary Club Timmendorfer Strand.

 

Der Eintritt ist wie immer frei!

Rückblick auf den letzten Musikabend am LG

Nach einem ganzen Semester Vorbereitung und unzähligen Musikstunden, gefüllt mit Ideen und deren Umsetzung, war es endlich soweit - am 22. Februar veranstaltete der Musikkurs des Abitur-Jahrgangs des Leibniz-Gymnasiums Bad Schwartau sein lang ersehntes Konzert!

Im Programm war für jeden etwas dabei – vom Alpenrock eines Hubert von Goisern bis hin zu ungewöhnlichen Klangabenteuern mit elektronischen Zahnbürsten und Schlagzeugbecken, die von der Hamburger Künstlerin Katrin Bethge mit ihren phantasievollen Overhead-Projektionen visuell in Szene gesetzt wurden. Aber nicht nur bei diesem eher minimalistisch gehaltenen Stück bewies die Künstlerin ihr enormes musikalisches Gespür, sondern unter anderem auch bei einer Bachbearbeitung für Klavier und Vibrafon einfühlsam gespielt von Shirin Mesgarha und Lars Schlegel.

Des Weiteren folgten weitere großartige kammermusikalische Beiträge mit Werken von Arvo Pärt und Edvard Grieg gespielt von Julia Frieburg, Shirin Mesgarha, Hannes Rautenhaus und Linus Schöler.

Alexander Levering zeigt an diesem Abend die ganze Bandbreite seiner stimmlichen Möglichkeiten und ließ es sich auch nicht nehmen eine Coverversion von „How it is“ der Youtuberin Bianca „Bibi“ Heinicke zum Besten zu geben.

Bei den in ganzer Kursstärke besetzten Musikstücken von Phil Collins, U2 und David Bowie glänzten insbesondere Alina Kriza, Valerie Boller und Lennard Klehn an Marimba- und Vibrafon, als auch Jonas Menzner und Christoph Schmüser an den Keyboards. Für das solide Fundament im Tieftonbereich sorgten Justin Steinebach und Jannes Liercke am groovigen E-Bass.

Für die großzügige finanzielle Unterstützung dieses Abends bedanken wir uns herzlich bei der Ulbrich Stiftung, dem Verein der Freunde des Leibniz-Gymnasiums und dem Rotary Club Timmendorfer Strand. 

O. Koep