Klassenfahrt

Abschlussfahrt der 9b nach Mölln

Am Morgen des 7. Juni 2019 startete die 9b in Begleitung von Herrn Dunker und Herrn Kelm auf Fahrrädern Richtung Mölln. Dabei wurde auf dem Hinweg eine Strecke über die Nordtangente, den Stadtpark und den Drägerweg entlang der Wakenitz gewählt. Am Ratzeburger See bestand die Möglichkeit, sich ein wenig abzukühlen.

Nach 5 Stunden erreichte man die idyllisch gelegene Herberge, bezog Zimmer und erkundete die Stadt. Am Abend wurde gegrillt, gespielt und Sport getrieben.

Während der Nacht entlud sich ein kräftiges Gewitter und wir mussten fürchten, dass der Rückweg am Elbe-Lübeck-Kanal aufgeweicht sein würde. Nach dem Frühstück wurden wir angenehm überrascht: Die "Salzstraße" war passierbar und kräftiger Südwest schob uns an. So brauchten wir - mit 3 Pausen - nur 3 Stunden für die 41 Kilometer bis zur Lachswehr.

R. Dunker

Klassenfahrt der 8b und 8c nach Dranske/Rügen

Die unmittelbare Nähe von Bodden und Ostsee bot ein gutes Revier für unsere zahlreichen Aktivitäten, die sich neben erlebnispädagogischen Elementen durch die Lage natürlich rund ums Wasser drehten. Beim SUP und  Kajakfahren versuchten wir so wenig wie möglich nass zu werden, um unsere Geschicklichkeit unter Beweis zu stellen, holten dies aber beim gemeinsamen Wandern, Baden und Spielen am Strand kräftig nach. Auf der Fahrt nach Hiddensee erfuhren wir etwas über die Insel, aber auch etwas über die wechselhafte Geschichte der Halbinsel Bug. Auf Hiddensee selbst ging es durch Ginster, Sanddorn und Heckenrosen hinauf zum Leuchtturm Dornbusch, das Gerhart-Hauptmann-Haus und der Sprung in die wohltuenden Wellen durften anschießend nicht fehlen.

D. Borchardt