Jazz-AG

Die Jazz-AG ist bisher eine Combo bestehend aus Trompete, Klavier, Bass, Schlagzeug und Vibrafon. Die meisten der Musiker befinden sich im Q1-Jahrgang. Über weitere Musiker (z.B. gerne Saxophon) würden wir uns freuen. Unser Repertoire besteht überwiegend aus Jazzstandards. Das sind Jazz-Kompositionen vergangener Jahre und Jahrzehnte, die von Jazzmusikern besonders oft und kontinuierlich gespielt wurden. Besonders ist, dass man im Jazz lernt, eigene Melodien spontan zu entwickeln, d.h. improvisierte Musik zu spielen. Das Bild zeigt unseren Auftritt bei der Einweihung der neuen Schwartauer Markttwiete. 

  • Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 8 - Q2
  • Zeit: freitags, 15:00 - 15:45 Uhr
  • Ort: Unterer Musikraum
  • AG-Leitung: Herr D. Kelm

 

  • „Ich würde es anderen Schülern und Schülerinnen empfehlen, da das Leibniz der perfekte Ort ist, um gemeinsam viele schöne Augenblicke zu erleben."

    (Ole, Q1)
  • „Die kurzen Tage ohne Nachmittagsunterricht finde ich super."

    (Stefan, Kl. 9)
  • „Das Leibniz ist sehr hilfreich und auch die beste Schule der Welt."

    (Peer, Kl. 6)
  • „Ein bisschen Keks steckt in jedem von uns."

    (Joon, Kl. 9)
  • „Ich finde besonders schön, dass die Pausenhalle so gemütlich ist."

    (Ida, Kl.6)
  • „Für mich bedeutet ‚Wir sind Leibniz‘, dass niemand ausgeschlossen wird."

    (Pia, Q1)
  • „Unsere guten Lehrer sind immer darauf aus, aus uns selbstständige Erwachsene zu machen."

    (Svea, Q1)
  • „Ich mag besonders gerne die Fachräume."

    (Jakob, Kl.6)
  • „Das Bistro ist genial."

    (Herr M. Rehbein, Lehrer)
  • „Es ist nicht zu leicht und nicht zu schwer."

    (Filip, Kl.6)
  • „Jeder Schüler wird so gut gefördert wie möglich und wir haben viele Möglichkeiten, uns zu entfalten."

    (Linda, Kl.9)
  • „Ich schätze die gemeinschaftlichen Aktionen, die einem ans Herz gewachsen sind: Skifahrt, Adventsbasar, Sponsorenlauf."

    (Laurin, Q1)
  • „Diese Schule ist gewachsen, sie ist wie ein Dorf für mich."

    (Herr M. Kunau, Lehrer)