Das FranceMobil zu Besuch am Leibniz-Gymnasium

logo„Französisch ist so schwierig“, hören wir oft von unseren Schülerinnen und Schülern. Das muss nicht immer so sein. Das Programm FranceMobil beweist, dass man eine Fremdsprache spielerisch leicht und mit viel Spaß erlernen kann. Am Vormittag des 4. November wurde das Leibniz-Gymnasium in Bad Schwartau vom FranceMobil besucht (https://www.francemobil.fr/program).

Im Rahmen von jeweils 45-minütigen Einheiten animierte die französische Studentin Manon Garandeau die Schülerinnen und Schüler unserer 8. und 9. Klassen zum Sprechen. Unterstützt durch einfache Worte und Gesten gelang die Verständigung auf Französisch. Von Begrüßungsspielen, über Landeskunde in Form einer Tour de France bis hin zu französischer Musik (Stromae, Maître Gims, Mika...) wurde den Schülerinnen und Schülern ein buntes, sehr motivierendes Programm geboten, das den Schulklassen zeigte, was sie bereits auf Französisch sagen und verstehen können und über das Land wissen, sie aber auch mit vielem Neuen und Unerwartetem überraschte.

Wir sind sehr glücklich darüber, dass es uns gelungen ist, unter Einhaltung der Coronabestimmungen ein Stück Frankreich an unsere Schule holen zu können.

N. Butenhoff

i.A. der Fachschaft Französisch

Tags: Franzözisch, Butenhoff, 2020, FranceMobil