2017

Barcelona-Austausch 2017

Vom 11. bis zum 16.5.2017 besuchte uns ein Gruppe von 19 Austauschschülerinnen und -schülern und zwei Lehrerinnen aus Martorell, welches in der Nähe von Barcelona liegt. Fahrgemeinschaften der Eltern holten die Spanier vom Hamburger Flughafen ab. In Bad Schwartau angekommen, konnten sich unsere Gäste an einem bunten Buffet stärken, bevor es zu den Gastfamilien nach Hause ging.
Am nächsten Tag durften unsere Austauschschüler in den ersten drei Stunden am Unterricht teilnehmen. Anschließend sind wir mit dem Bus nach Lübeck gefahren, um neben der Besichtigung des Holstentormuseums, die Lübecker Innenstadt mit einer Rallye kennenzulernen.
Am Samstag ging es dann mit dem Zug nach Hamburg. Dort haben wir uns die Hafencity angesehen und eine Hafenrundfahrt auf der Elbe gemacht. Der Nachmittag stand uns zur freien Verfügung, so dass wir in Kleingruppen etwas unternehmen und uns besser kennenlernen konnten. Gegen 18:00 Uhr ging es wieder zurück nach Lübeck.
Der Sonntag war nicht verplant, jedoch haben sich viele von uns im Hansapark wiedergetroffen. Einige haben dann diesen schönen Tag am Niendorfer Strand ausklingen lassen.
Bei herrlichem Sonnenschein sind wir am Montagvormittag nach Scharbeutz gefahren und konnten dort Dünengolf spielen und den Spaniern den typischen Ostseestrand zeigen. Unseren letzten gemeinsamen Abend haben wir im Moorwischpark verbracht, wo wir gegrillt haben und eine Menge Spaß hatten.
Am Dienstag mussten wir uns dann leider von unseren Austauschschülern und neugewonnenen Freunden verabschieden. Wir freuen uns auf unseren Gegenbesuch im Oktober, wenn es heißt: ,,iHola España!‘‘

Amelie Herting, Ea

Bootstaufe der Schüler-Ruder-Riege

Mit großer Begeisterung und unter reger Beteiligung fand am 15.09.2017 die Taufe des neuen Bootes der Schüler-Ruder-Riege, der Alt-Lübeck, statt.

Nachdem das Boot seine Sekt-Taufe und seinen Namen, der an den ausgemusterten Vorgänger erinnert, empfangen hatte, wurde ausgelost, wem die Ehre zu Teil werden sollte, als Erster den neuen C-Gig-Vierer zu rudern.

Danach lud die Riege zum gemeinsamen Grillen ein.

Vielen Dank an alle Teilnehmer und Unterstützer!

Das Bistro macht Sommerferien

Das Bistro geht in die Sommerferien und wünscht allen schöne Ferien. Der erste Verkaufstag nach den Sommerferien ist Montag, der 19.September, 2017. In der ersten Woche nach den Ferien wird der kommende Q2-Jahrgang Kuchen und Brezeln in den Pausen verkaufen.

M. v. Appen

Die Ruderer freuen sich über „Alt-Lübeck“

Der große Wunsch ist jetzt in Erfüllung gegangen. Nach einigen langen Jahren hat die Schülerruderriege endlich genügend Geld angespart, um sich den ersten Kohlefaser-C-Vierer kaufen zu können. Es war ja auch schwer genug, die rund 18.600 € zusammen zu bekommen.

Glücklicherweise gab es viel finanzielle Unterstützung! Vom Landesverband S-H haben wir 3.700 € erhalten und die Stadt Bad Schwartau hat 1.000 € zur Gesamtsumme beigesteuert. Eine sehr großzügige Spende bekamen wir von der "Friedrich Bluhme und Else Jebsen"-Stiftung mit 8.000 €. Die restlichen 5.900 € haben die SRR-Förderer in den letzten Jahren zusammengetragen, sodass wir erfreulicherweise das neue Boot in Auftrag geben konnten. Und jetzt ist es endlich da!!!

Einladung zur Bootstaufe

Die Schüler-Ruder-Riege (SRR) des LG lädt am 15.09.2017 zur Bootstaufe ein. Details entnehmen Sie bitte dem Flyer der SRR.

Einschulung 2017

In einem feierlichen Festakt, musikalisch begleitet von der Klasse 6d unter der Leitung von Herrn Koep, wurden am Dienstag, dem 5. September, die neuen fünften Klassen von Herrn Werner (Schulleiter),  Frau Jaecks (Orientierungsstufenleiterin) und den Klassenleitern Frau Bensmann, Frau Borchardt, Frau Hieber und Herrn Dr. Canham herzlich am Leibniz-Gymnasium willkommen geheißen.

Nach alter Tradition  bekam jeder neue „Leibnizianer“  von den Abiturienten  zur Begrüßung eine Rose überreicht. Während dann die Klassenleiter/-innen zusammen mit den Patenschülern die neuen Fünftklässler zu einer ersten Kennenlernrunde in ihren Klassenräumen versammelten, konnten sich die Eltern und vielen anderen Gäste bei Kaffee und Kuchen vom Bistro unterhalten oder Fragen an die Schulleitung stellen.

Zum Download: 5a, 5b, 5c, 5d

Einschulung der neuen fünften Klassen 2017

Liebe Schülerinnen und Schüler der neuen 5. Klassen, liebe Eltern,

wir begrüßen Euch/Sie herzlich zur Einschulungsveranstaltung des Leibniz-Gymnasiums am Dienstag, dem 05.September 2017, um 17.00 Uhr in der Pausenhalle unserer Schule.

Nach einer feierlichen Begrüßung und der Einteilung der Klassen gibt es ein erstes Kennenlernen im neuen Klassenraum. Währenddessen sind die Eltern zu Kaffee und Kuchen in unserer neuen Cafeteria eingeladen. Anschließend besteht auch für die Eltern die Möglichkeit, sich den Klassenraum Ihrer Kinder anzuschauen.

Von Mittwoch bis Freitag wird jeweils von der 1. - 4. Stunde das Kennenlernen der Schule und der neuen Klassenkameraden sowie der respektvolle Umgang miteinander im Mittelpunkt des Unterrichts stehen, der von den Klassenleitern, den Patenschülern und den Lerncoaches aus dem Q2-Jahrgang gestaltet wird.  In den anschließenden Stunden findet  Unterricht nach Plan statt.

Wir wünschen Euch, liebe Schüler/-innen, einen guten Start und eine schöne Schulzeit am Leibniz-Gymnasium!

Jaecks, Orientierungsstufenleiterin

Fahrradfahren in der Projektwoche

Das Projekt Fahrradfahren sollte ausloten, inwieweit dieses Verkehrsmittel das Auto ersetzen kann. Dazu wurden Strecken von 30 - 50km in verschiedenen Verkehrszonen bewältigt. Schon früh zeigte sich, dass die meisten Verkehrsteilnehmer die sog. "Kolonnenregel" nicht kennen, derzufolge Fahrradgruppen ab 15 Fahrzeugen bei der Einfahrt in Kreuzungen und Ampelanlagen als 1 Fahrzeug gelten, d.h. das letzte Fahrzeug darf noch in die Kreuzung einfahren, obwohl die Ampel bereits Rot anzeigt. 28 Schülerinnen und Schüler konnten am eigenen Leib erfahren, dass man CO2 und NOX leicht vermeiden und dazu etwas für seine Gesundheit tun kann, wenn man auf das Fahrrad zurückgreift. Höchste Zeit für Fahrrad-Schnellwege!

Leibniz-Schülerinnen und Schüler als Delegierte von Kuba bei Munol

"This resolution is like a donut: it has a big hole in it." - Nichts, womit ein Delegierter bei Munol durchkommen würde, ganz gegen den internationalen Trend in der Politik. Worum geht es bei der 20th session of the Model United Nations of Lübeck?
Hören wir auf die Gastrede des Schulleiters der Gastgeberschule TMS, Herrn Flittiger: "Warum ich Munol unterstütze, obwohl der ganze reguläre Schulbetrieb ins Chaos gestürzt wird? Dieses Jahr ist das so einfach wie sonst selten: wir sehen, dass die schwierigen Konfliktsituationen in dieser Welt keine einfachen, oberflächlichen Antworten finden."


Wer bei Munol mitmacht, hat monatelang die Politik des Landes, das er vertreten wird, recherchiert, hat Fragen des Klimawandels, der Gesundheitsfürsorge und der Abrüstung sorgfältig untersucht und einen detaillierten Lösungsvorschlag erarbeitet.
Die sechs SchülerInnen des Leibniz-Gymnasiums, vorbereitet in der MUN-AG von Frau Krtschil, die in diesem Jahr Kuba vertreten, haben viel Arbeit in diese legendäre internationale Schülerkonferenz gesteckt und werden in dieser Woche hitzig debattieren und Freundschaften in der ganzen Welt schließen. Highlights sind sicher auch die Gastreden wie die des Vertreters des U.S. Konsulats Richard Yoneoka. Auch seine politische Karriere begann als Delegierter eines MUN, das MUN in Den Haag war der Anlass seiner ersten Europareise. Nun war es spannend zu erleben, wie ein echter Diplomat in diesen Zeiten die Bedeutung von tiefgründiger inhaltlicher Arbeit und politischer Kompromissfähigkeit hervorhebt. Seiner Meinung nach ist die wichtigste Fähigkeit übrigens, einander gut zuzuhören.

Mitteilung des Schulleiters zum Schuljahresbeginn 2017/18

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

auf diesem Wege wünsche ich Ihnen und Euch einen guten Start in das Schuljahr 2017/18 und gebe einige wichtige Informationen weiter:

  • Wir freuen uns, am Dienstag, den 05.09.2017 um 17.00 Uhr die Schülerinnen und Schüler der neuen 5. Klassen begrüßen zu dürfen.
  • Die Baumaßnahmen in den naturwissenschaftlichen Fachräumen haben begonnen und werden uns dieses Schuljahr über begleiten.
  • In diesem Zusammenhang möchte ich darauf hinweisen, dass durch die Aufstellung der Klassencontainer auf dem Parkplatz in der Peterstraße keine Park- und Wendemöglichkeiten mehr bestehen.
  • Die Stundenpläne sind veröffentlicht. Einstündiger Chemieunterricht in den Klassen 7 und 8 wird wegen der Personalsituation schwerpunktmäßig im 2. Halbjahr unterrichtet werden, Spanisch wird in Klasse 9 um eine Stunde gekürzt.
  • Wahlelternabende finden für die 5.und 7.Klassen am 19.09.2017 um 19 Uhr statt. Für den Einführungsjahrgang ist der 26.09.(GEÄNDERT) um 19 Uhr eingeplant.

H.J. Werner, OStD

Projektleitertreffen 2017

Am Montag, dem 10.07, wird es in der ersten großen Pause ein Treffen innerhalb eures Projektes zur Vorbesprechung geben. Wo sich euer Projekt treffen wird, findet ihr auf dem Raumplan, der an der Stellwand von den Projekten aushängen wird. Davon abweichend findet das Projekttreffen von Herrn Dunker und Bienengräber in der zweiten großen Pausen im Physikraum 60 statt.

Eure SV

Projektwoche 2017

Eine erlebnisreiche Projektwoche ist gerade zu Ende gegangen. Die Schüler/-innen hatten in der letzten Woche vor den Sommerferien von Montag bis Mittwoch die Gelegenheit, sich einmal in Projekten auszuprobieren. Am Donnerstag wurden dann die Projekte präsentiert.

Schüler des Leibniz-Gymnasiums wirkten beim Eröffnungsfest der neuen Innenstadt mit

Die Eröffnung der neuen Markttwiete stand am Freitag, dem 08. September,  unter dem Motto „Junge Leute“. Die Jazz-AG unter der Leitung von Herrn Kelm sowie die Breathing Punx, die zum Großteil aus Schülern unserer Schule besteht, trotzten den widrigen Wetterverhältnissen und begeisterten das Publikum. Laut Aussage des Bürgermeisters Herrn Dr. Brinkmann kann man so auch bei Regen in der Markttwiete feiern.

SPLONC sucht Dich!

SPLONC sucht ab sofort neue Mitmusiker/-innen (ab Klasse 9) für folgende Positionen:

  • 1 Sängerin
  • 1 E-Bass
  • 1 E-Gitarre
  • 1 Akustik-Gitarre
  • 1 Keys


Wenn Du Lust hast mitzumachen, schicke bitte eine E-Mail mit folgenden Angaben an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Name:
Instrument:
Klasse:

SPLONC wird sich dann mit Dir in Verbindung setzen.

Oliver Brüning

SV-Volleyball-Turnier 2017

Liebe Schülerinnen, liebe Schüler,

am 14. Juli findet unser alljährliches Volleyball-Turnier statt. In der ersten Stunde wird der normale Unterricht stattfinden, bzw. wird es Zeit geben, sich umzuziehen und sich noch einmal mit seinem Team zu besprechen. Wir bitten darum, dass ihr euch bis 8:35 Uhr am Info-Stand meldet, damit wir pünktlich anfangen können.

Euer Team benötigt mindestens 6 Spieler, aber wir raten euch, noch eine beliebige an Auswechsel- bzw. Ersatzspielern zu stellen. In jedem Team muss es mindestens ein Mädchen bzw. einen Jungen geben. Die Dauer eines Spiels beträgt zweimal fünf Minuten. Zusätzlich gibt es eine einminütige Pause zwischen den beiden Halbzeiten, um kurz zu verschnaufen und um die Seiten zu wechseln. Das Team mit den meisten Punkten gewinnt.
Es ist vorgesehen, dass die 5. und 6. Klassen gegeneinander „Ball über die Schnur“ spielen.

Der Q1-Jahrgang wird uns an diesem Tag mit Snacks versorgen. Das eingenommene Geld geht dann in die Abikasse.

Falls ihr noch Fragen habt, dann könnt ihr euch an die Schülersprecherinnen oder an Yasmin (Ea) wenden.

Eure SV

Unsere große Theatergruppe der Klassen 5-7 führte Bildercollage „Der geheime Garten“ auf

Am vergangenen Freitagabend erspielte sich unsere große Theatergruppe (29) der Orientierungsstufe samt einigen kompetenten Siebtklässlern unsere Aula.

In vielen teilweise symbolisch aufzufassenden Bildern erzählten unsere Akteure Marys Geschichte: Die seelisch vernachlässigte Mary wird durch einen Schicksalsschlag zur Waise und muss nun in England von ihrem Onkel betreut werden. In einem Stimmungsbild haben die Schüler zum Beispiel Marys Ankunft in England eingefangen. Damen mit Regenschirmen wurden fortgeweht, Schafe, Hunde und Kühe tummelten sich auf der Bühne, Ratten verschluckten sich an Regenschirm-Fetzen, Nüsse wurden geknackt, Pferde schnaubten über die Bühne und die entzückende Maus, an der wir uns gerade noch erfreut hatten, wurde von der Eule ergriffen.  Hier sollte Mary sich wohlfühlen?

Villemoisson-Austausch 2017

In diesem Jahr nahmen mit einer Anzahl von 23 besonders viele Schüler und Schülerinnen des Leibniz-Gymnasiums an dem diesjährigen Austauschprogramm mit unserer Partnerschule, dem Collège Blaise Pascal in Villemoisson-sur-Orge teil. In der Woche vom 16. bis zum 22. Mai 2017 empfing das Leibniz-Gymnasium zunächst die französische Schülergruppe, die von der Französischlehrerin Mme Biondi und der Kunstlehrerin Mme Grangé begleitet wurde.

Bei einem gemeinsamen Minigolfspiel im Bad Schwartauer Kurpark am Tag nach der Ankunft konnten schnell über kulturelle und sprachliche Grenzen hinweg Kontakte geknüpft werden. Auch Lübeck und Travemünde lockten mit viel Sonne und schönen Erlebnissen, die uns als Lehrkräften wieder einmal bewiesen, wie schnell Barrieren und Unsicherheiten überwunden werden und echte Freundschaften entstehen können. Bereits nach einer Woche in den Familien, fiel nicht nur vielen Kindern sondern auch ihren Eltern der Abschied schwer.

Volleyballturnier 2017

Am 14.07. fand das Volleyballturnier statt. Von der zweiten bis zur sechsten Stunde flogen auf vier Rasenplätzen und einem Sandfeld die Volleybälle hin und her. Es wurde viel gelacht und die Mannschaften ordentlich von ihren Klassenkameraden angefeuert. Wir haben uns sehr gefreut, dass das Wetter sich von seiner besten Seite zeigte; so machte die ganze Veranstaltung gleich viel mehr Spaß. Doch auch nach jedem spannenden Spiel konnte es nur einen Gewinner geben.

Die fünften und sechsten Klassen spielten „Ball über die Schnur“. In dieser Gruppe war die Klasse 6c „Die Bensmänner/-frauen“ am siegreichsten von allen!

In der Gruppe der siebten und achten Klassen setzte sich die 7b „Oktobusen“ bis an die Spitze durch.

In der Gruppe der Oberstufe und der Lehrer hieß der Sieger am Ende: „jung, brutal, gutaussehend“. Die Mannschaft der Ec setzte sich in einem packenden Finale gegen das andere Geschichtsprofil, die Eb, durch.

Herzlichen Glückwunsch an alle Sieger! Sie werden am Freitag in der dritten Stunde geehrt!

Eure SV