Die Ruderer freuen sich über „Alt-Lübeck“

Der große Wunsch ist jetzt in Erfüllung gegangen. Nach einigen langen Jahren hat die Schülerruderriege endlich genügend Geld angespart, um sich den ersten Kohlefaser-C-Vierer kaufen zu können. Es war ja auch schwer genug, die rund 18.600 € zusammen zu bekommen.

Glücklicherweise gab es viel finanzielle Unterstützung! Vom Landesverband S-H haben wir 3.700 € erhalten und die Stadt Bad Schwartau hat 1.000 € zur Gesamtsumme beigesteuert. Eine sehr großzügige Spende bekamen wir von der "Friedrich Bluhme und Else Jebsen"-Stiftung mit 8.000 €. Die restlichen 5.900 € haben die SRR-Förderer in den letzten Jahren zusammengetragen, sodass wir erfreulicherweise das neue Boot in Auftrag geben konnten. Und jetzt ist es endlich da!!!

Tags: 2017, SRR, Rudern